Abnehmen im stressigen Berufsleben

Wer kennt es nicht: Man hat einen stressigen Vollzeitjob und kommt über den Tag verteilt nicht dazu, sich gesund und ausgewogen zu ernähren.

Dann kommt man abends nach Hause und ist ausgehungert, hat keine Lust mehr zu kochen und greift deshalb zu schnell gemachten Fertiggerichten und kalorien- und kohlenhydratreichen Speisen.

Am späten Abend kommt dann noch der Heißhunger auf Schokolade und andere Süßigkeit, dem man nur schwer widerstehen kann. Dann wird sich halt mit einem Snack belohnt – denn man hat ja den ganzen Tag kaum was gegessen und der Tag war so schwer!

Auf Dauer führt diese Ernährung allerdings zu Übergewicht und einer schlechten körperlichen Fitness. Daher müssen Wege gefunden werden, wie man auch im Berufsleben eine gesunde Ernährung beibehalten kann und überflüssige Pfunde verlieren kann.

Im Job sollte man auf die Bewegung achten!

Bei vorwiegend sitzender Tätigkeit mangelt es häufig vor allem an ausreichender Bewegung und nach der Arbeit hat man weder Zeit noch Lust Sport zu treiben.

Auch an den Wochenenden weiß man meist seine Zeit besser zu verbringen. Ein Mittel dagegen ist vor allem das Pendeln oder der Gebrauch öffentlicher Verkehrsmittel für den Weg zur Arbeit. Wer morgens bereits zur Bushaltestelle oder zum Bahnhof laufen muss, verbrennt Kalorien und startet aktiv in den Tag.

Da wird das Stückchen Schokolade am Abend gleich vorbeugend verbrannt und man fühlt sich auch fitter. Außerdem ist das Pendeln einfach stressiger als das Autofahren, sodass der Körper mehr Energie verbrennen muss.

Auch die Mittagspause kann für einen kleinen Spaziergang genutzt werden. So kann man sich etwa einen Imbiss suchen, der etwas weiter vom Arbeitsplatz entfernt ist und diesen zu Fuß aufsuchen.

Die Ernährung nicht vernachlässigen!

Problematisch ist auch die Form der Ernährung. In der Pause wird häufig fettiges Essen bestellt, weil der Körper nach Energie verlangt und es schnell gehen muss.

Daher ist zu raten sich morgens die Zeit zu nehmen, ein „Pausenbrot“ vorzubereiten. Das spart nicht nur Geld, sondern auch Kalorien. Ein Vollkornbrot mit frischem Quark und Gemüse wirkt Wunder.

Wichtig ist allerdings auch im Büro genügend zu essen, also kleinere Snacks zu sich zu nehmen, damit der Heißhunger abends vermieden werden kann.

Wenn man sich trotz allem dann mal aufgerappelt hat um abzunehmen, sollte man schon auf ein effektives Trainings- und Ernährungssystem setzen.

Schlappheit und ein Trägheitsgefühl können nicht nur durch fehlende Bewegung her vorgerufen werden, sondern können auch Mangels Zink erscheinen.